Wie BITTE habt IHR es GESCHAFFT MICH zu ÜBERREDEN?! – Zum LIEBSTER AWARD

Tja – auch wenn’s banal klingt – Menschen. Ich möchte den Leuten meine Sicht der Dinge zeigen. Aber welcher  Blog will das nicht? Und wie unterscheide ich mich von anderen Bloggen? An dieser Frage knoble ich noch – und wahrscheinlich noch etwas länger… 🙂

Irgendwie habt ihr es, – fragt mich nicht wie?! – nach langem Drücken meinerseits,  doch wieder geschafft mich irgendwie zu nominieren. Und zwar zum Liebster Award. (Danke an meine Nominierung von EINHERZSPRICHT).

Der, der doch nicht weiß, um was es sich dabei genau handelt, oder was du als Normierter tun sonst, lese bitte hier:). Für die Fragen, und meine hoffentlich akzeptablen Antworten scrollt bitte weiter herunter. (Ich weiß ihr langweilt euch ja sonst…)

Also, hier die Checkliste für Unwissende:

  1. Danke der dich nominierenden Person (Richtig?!)
  2. Beantworte die 11 Fragen, die dir gestellt wurden.
  3. Nominiere 5 – 11 weitere großartige Blogger.
  4. Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen zusammen (findet ihr bei in der Mitte)
  5. Schreib die Regeln in deinen Blogartikel (also doch praktisch genau das was ich gerade mache, oder?)
  6. Informiere dich über deine nomierten Blogger (garantiert!)und schau was sie so schreiben. Verlinke den Blogger, der dich nominiert hat.Falls das jemand noch nicht bekommen hat: Hier nochmal 🙂

Und nun zu meinen Nominierungen:

S.Ricchizzi
angstprinzessinbloghelluva wonder woman
BuchimKoffer
Tiefenseele – Sehr interessanter Blog übrigens 🙂 –
miesvandenbergh
Welt der Sims
My own story
lindassevillaabenteuer – ich weiß du bist schon nominiert worden! –

Eure Fragen:

1. Würdest du gern dein Leben von hinten (von alt nach jung) leben, mit all der Lebenserfahrung, die du am Ende deines Lebens besitzt?
2.Würdest du gerne dein Leben noch mal von vorne starten, also als kleines Baby erneut anfangen?
3.Du bist Blogger – Was genau hast du eigentlich davon?
4.Medien süchtig?
5.Peinlichste Story bitte – ich bin mir sicher, du hast eine 🙂 – Jeder hat eine!
6.Bereust du Dinge in deinem Leben? Welche?
7.Denkst du man kann sich alleine durchs Leben schlagen ohne Freunde?
8.Bist du schon mal so richtig heftig verletzt worden?
9.Lässt du dich von anderen unter Druck setzen?
10. Freunde gehen und kommen. Abschiede sind unvermeidlich. Stimmst du mir zu?
11.Was bedeutet ein glückliches Leben für dich?

Let’s go, nun zu meinen Fragen, bitte 🙂

  1. Weshalb bloggst du und was möchtest du damit erreichen?
    Tja – auch wenn’s banal klingt – Menschen. Ich möchte den Leuten meine Sicht der Dinge zeigen. Aber welcher  Blog will das nicht? Und wie unterscheide ich mich von anderen Bloggen? An dieser Frage knoble ich noch – und wahrscheinlich noch etwas länger… 🙂
  2. Was ist dir im Leben wichtig?
    Liebe zu geben.
    Alle wollen immer die Liebe, verlangen geliebt zu werden.
    Liebt ihr selber den auch?
  3. Wie denkst du über die heutige Gesellschaft?
    Schwierig – hab ja keinen Vergleich hautnah erlebt. (?)
  4. Wie sieht ein gewöhnlicher Tag von dir aus?
    Wenn du meine Mutter fragen würdest: Steckdose. Die ist 24/7 nur an der Steckdose!
    Wenn du meinen Vater fragen würdest: Die ist die ganze Zeit nur bei ihrem Freund ! Die macht gar nicht das, was wirklich wichtig im Leben ist Lernen sollte sie…. Aber nein?
    Wenn du meinen Opa fragen würdest: Ja, meine Großtocher ist ganz fleißig. Sie lernt und studiert soooo viel… ich bin so stolz auf sie!
    Aber, ich fürchte die Frage war an mich gerichtet. Ehrliche Antwort (in Kurzfassung)  – Schlafen, Arbeiten, Essen, Schlafen
  5. Wenn du könntest, was würdest du am liebsten tun?
    Afrika (Waisenhaus) -> Wenn nach diesem Aspect gefragt wurde?! Ansonsten fürchte ich, dass ich die Frage missverstanden habe… 😀
  6. Welche Jahreszeit gefällt dir am besten?
    Kommt ganz auf die aktuelle Jahreszeit an…
    Fragt ihr mich im Sommer: Der Winter ist die BESTE Jahreszeit, da ist es zumindest nich gaanz sooooo heiß 🙂
    Fragt ihr mich im Winter: Der Sommer ist die BESTE Jahrezeit, das ist es zumindest nich gaaanz so eisig kalt und grauenhaft dunkel! 🙂
  7. Wie denkst du über die Religionen dieser Welt?
    Jedem das seine.
  8. Welche Eigenschaft an dir selbst schätzt du am meisten?
    Schwierige Frage, darf ich das so stehen lassen?
  9. Dein Lieblingsgericht?
    Spaghetti (Zumindest weiß ich wo die Nudeln stehen und Wasser kochen schaffe ich auch gerade noch so ohne zu googlen:))
  10. War auswandern je ein Thema für dich?
    Nie für längere Zeit.
  11. Was bedeutet Glück für dich?
    Man hat Glück, wenn man die Fähigkeit hat, aus jedem Tag das Beste zu machen. Stell dir bitte einmal vor du studierst Medizin. -> Du lernst & lernst & lernst, um später Geld und eine gute Zeit zu haben.
    Ja, tja, morgen überrolt dich ein Auto beim Überqueren der Straße. Hattest du überhaupt eine beste Zeit?!

Ich bin beeindruckt, ihr habt Durchhaltevermögen gezeigt. Jetzt bist du dran, bist du wirklich so hilfsbereit wie du von dir denkst? oder wenn du dich nicht für deine Nettigkeit interessiert, dann stell doch gleich mal unser ganzes Lernsystem in Frage.Wofür lernen wir eigentlich. Was willst du eigentlich im LEBEN?!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s